1, 2
Der neue ID. Buzz.
1. Stromverbrauch des ID. Buzz Pro, kWh/100 km: kombiniert 18,9; CO₂-Emissionen, g/km: kombiniert 0; Effizienzklasse A+++*
2. Die Fahrzeugabbildungen zeigen Sonderausstattungen.
Der ID. Buzz ist bereit, die Zukunft der Mobilität neu zu definieren.

Hier kommt die neue Generation der Mobilität: der innovative ID. Buzz. Er ist der erste vollelektrisch konzipierte Bus von Volkswagen: Multifunktional, voll vernetzt und ganz neu gedacht. Ein Elektro-Bus für Familien, Freunde und die Herausforderungen des Alltags – auch in den engen Straßen der Großstadt. Entdecken Sie jetzt das visionäre Design des ID. Buzz, das kompakte Ausmaße mit Geräumigkeit und innovativer Technologie verbindet. Erleben Sie ein neu definiertes Raumgefühl mit einem Interieur, das teilweise aus recycelten Materialien besteht. Lassen Sie sich von der umfangreichen Konnektivität und den digitalen Features wie dem smarten ID. Light begeistern. Überzeugen Sie sich von der modernen e-Mobilität im neuen ID. Buzz.

Starting from

Starting from

  • IAA TRANSPORTATION 2022

    Volkswagen Nutzfahrzeuge live in Hannover erleben.

    Die IAA TRANSPORTATION in Hannover ist die weltweite Leitmesse für Transport, Logistik und Mobilität. Hier können Sie Volkswagen Nutzfahrzeuge vom 20. bis 25. September wieder live besuchen. ­In Halle H12, Stand C05 & C07 und auf dem Freigelände heißt Sie das Team von Volkswagen Nutzfahrzeuge herzlich willkommen und freut sich, Ihnen zahlreiche Modelle präsentieren zu können: von innovativen, spektakulären Neuheiten wie ID. Buzz (Stromverbrauch, kWh/100 km: 18,9 (kombiniert); CO₂-Emission kombiniert in g/km: 0; Effizienzklasse A+­+­+*) und ID. Buzz Cargo (Stromverbrauch, kWh/100 km: kombiniert 22,2–20,4 (WLTP); CO₂-Emission in g/km: kombiniert 0.) oder Amarok Aventura und Amarok PanAmericana über den Multivan Edition und alternativen Antrieben im neuen Caddy CNG (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 4,3 kg/100km; CO₂-Emission kombiniert: 118 g/km; Effizienzklasse A+*), bis hin zu praktischen Klassikern wie dem Crafter und den California Reisemobilen. Steigen Sie ein und lassen Sie sich begeistern!

    Mehr über die IAA TRANSPORTATION erfahren
Die Highlights des neuen ID. Buzz.

  • Design

    Das Design einer neuen Ära.

    Optisch eine Hommage an den ersten Bulli und zugleich komplett eigenständig: Das ausdrucksstarke Design des ID. Buzz verbindet moderne Proportionen mit innovativer Technik. Angelehnt an das ikonische Design der ersten Bulli-Generation ist er auf Wunsch in vier Zweifarblackierungen erhältlich. Eine anpassbare Ambientebeleuchtung mit optional bis zu 30 Farben sorgt für stimmungsvolle Akzente im Innenraum. Dieser bietet dank seines völlig neu gedachten Konzepts mit den komfortabel verstellbaren Sitzen nicht nur mehr Platz und einen variablen Innenraum, auch das Beladen geht jetzt noch leichter von der Hand. Denn Sie können die optionale, elektrische Heckklappe auf Wunsch per Fußgeste öffnen – ohne den Schlüssel aus der Tasche zu nehmen. Die optionale Funktion Easy-Open macht es möglich. Mit smarten Features, maximalem Raumerlebnis und seinem innovativen Lichtdesign überzeugt der neue ID. Buzz auf ganzer Linie.

  • Nachhaltige Mobilität

    Nachhaltige Mobilität auf ganzer Linie.

    Ganzheitliche Nachhaltigkeit für eine klimabewusste Zukunft: Das ist unser Anspruch mit dem neuen ID. Buzz. Daher wird Volkswagen Nutzfahrzeuge ihn nicht nur bilanziell CO₂-neutral ausliefern3, Sie fahren auch lokal komplett CO₂-frei. Mit dem ID. Charger4 gibt es auch die passende, optionale Wallbox dazu. Laden Sie Ihren ID. Buzz zusätzlich mit dem zertifizierten Volkswagen Naturstrom®4, sind Sie auch klimabewusst unterwegs – bis zu 423 Kilometer5. Langstreckentauglich und lokal ohne CO₂-Emissionen unterwegs sein – das sind die Anforderungen an einen modernen e-Antrieb für den Alltag. Der neue ID. Buzz wird die individuelle Mobilität verändern und uns den Weg in eine umweltbewusste Zukunft weisen. Dank seines tierlederfreien Interieurs und der Verwendung recycelter Materialien an vielen Stellen – etwa bei den Sitzbezügen, den Bodenbelägen und im Dekorhimmel – bringt er Nachhaltigkeit und Komfort in Einklang.

  • Technologie von morgen

    Technologie von morgen schon heute erleben.

    Vernetzte Gegenwart und Zukunft: Der neue ID. Buzz beeindruckt mit zahlreichen digitalen Features. Dank Car2X kann der ID. Buzz mit anderen vernetzten Verkehrsteilnehmenden kommunizieren. So können Sie bereits im Voraus über mögliche Gefahren und Staus auf Ihrem Weg informiert werden.6 Auf Wunsch mit über 30 Assistenzsystemen an Bord und guter Sicht dank optionaler LED-Matrix-Scheinwerfer – der neue ID. Buzz bietet ein hohes Maß an Komfort und Qualität. Mit seiner fest verbauten SIM-Karte ist er „always on“: So können Sie die digitalen Funktionen des ID. Buzz leicht auf dem neusten Stand halten. Mit „Over-the-air“ Updates7 mittels We Connect8 lässt sich die Software für die Systeme bequem per Knopfdruck aktualisieren.

  • Anmelden & mitdiskutieren.

    Alle spannenden News und Stories im ID. Buzz Home.

    An Diskussionen teilnehmen, interessante Artikel rund um den ID. Buzz lesen und kommentieren oder sich in unterschiedlichen Gruppen zu den Trendthemen Lifestyle, Gründerszene, Nachhaltigkeit, e-Mobilität und Design austauschen: Das gibt es nur im ID. Buzz Home. Bringen Sie sich in der Fangemeinde des ID. Buzz ein, informieren Sie sich über die beiden Modelle und halten Sie sich zu allen Themen rund um das innovative Fahrzeug auf dem Laufenden.

    Jetzt im ID. Buzz Home anmelden
Der ID. Buzz: Elektromobilität in einer neuen Dimension.

  • Innovatives Raumkonzept

    Außen und innen: ein neues Maß an Raumgefühl.

    Gemeinsam umweltbewusste Mobilität erleben: Ob mit der ganzen Familie oder bei einem Ausflug mit Freunden, ob in der Stadt oder über Land: Der neue ID. Buzz ist ein multifunktionaler Allrounder, alltagstauglich und komfortabel – auch dank des kleinen Wendekreises von knapp über elf Metern. Durch die maximale Raumausnutzung bietet das platzsparende, komplett neu entwickelte Innenraumkonzept auch viel Beinfreiheit. Die komfortabel verstellbaren Sitze des ID. Buzz können variabel genutzt werden. Selbst mit allen Passagieren an Bord hat der Fünfsitzer viel Platz für das Gepäck, mit einem Fassungsvermögen von bis zu 1.121 Litern hinter der zweiten Sitzreihe10.

  • ID. Buzz Box

    Alles drin: mobiler Stauraum für unterwegs.

    Ordnung schaffen leicht gemacht: Die große, optionale ID. Buzz Box ist das flexible Feature im futuristischen Design, um schnell und effizient all die Dinge des Alltags im Innenraum clever zu verstauen – zwischen Fahrersitz und Beifahrersitz. Getränkeflaschen, Sonnenbrillen und Co. sind dank der multifunktionalen, herausnehmbaren Aufbewahrungsbox gut sortiert – und lassen sich natürlich auch einfach mit in die Pause nehmen. Praktisch für unterwegs: Neben Schubladen mit viel Stauraum verfügt die mobile ID. Buzz Box auch über einen Flaschenöffner und einen Eiskratzer, die in der oberen Ablage integriert sind. Mit herausgenommener Box erhält man zudem optimalen Zugang nach hinten und es wird flexibler Platz zwischen den Vordersitzen geschaffen. So geht smarte Raumnutzung.

  • Infotainment

    Willkommen in der digitalen Welt.

    Digital Cockpit, Internetverbindung, mobile Online-Dienste und integrierte Sprachsteuerung – im neuen ID. Buzz erwartet Sie auf Wunsch modernste Technik auf hohem Niveau. Das Cockpit des ID. Buzz bietet für fast alles eine Ablage – auch für Ihr Smartphone, in welcher es bei Bedarf induktiv geladen wird. Übertragen Sie Musik, Hörbücher oder Nachrichten von Ihrem Smartphone mittels App-Connect komfortabel auf das optional 30,5 cm (12 Zoll) große Touch-Farbdisplay des Infotainment-Systems, mit dem Sie zahlreiche Funktionen bedienen wie etwa das DAB+-Radio. Die smarten Dienste und Services von We Connect8 verbinden Ihren ID. Buzz mit der Welt der Information und verwandeln ihr Smartphone mit der We Connect ID. App in eine Fernbedienung. So behalten Sie Ihr Fahrzeug immer im Blick und können sogar einige Features steuern, selbst wenn Sie nicht drinsitzen. In Kombination mit den optional zahlreichen USB-C-Ports bietet der ID. Buzz unter anderem hervorragende Vernetzung und Unterhaltung.

  • Lichtdesign

    Moderne Beleuchtung, die mit Ihnen kommuniziert.

    Einen großen Anteil am sympathischen Auftritt des ID. Buzz hat das moderne Lichtdesign. Sobald Sie sich mit dem Autoschlüssel, in Verbindung mit dem optionalen Schließ- und Startsystem Keyless Advanced, dem Fahrzeug nähern, schwenken seine optionalen LED-Matrix-Scheinwerfer elektrisch von unten nach oben und leuchten auf – ein freundlicher „Augenaufschlag“ zur Begrüßung. Anschließend heißt Sie im Innenraum das interaktive ID. Light nicht nur per Lichtzeichen und einem dezenten Sound willkommen, sondern führt Sie auch in Verbindung mit dem optionalen Navigationssystem noch leichter durch den Verkehr. Während der Fahrt sorgen die zehn serienmäßigen oder auf Wunsch 30 erhältlichen Farben der Ambientebeleuchtung mit indirektem Licht für eine angenehme Atmosphäre. Insgesamt können zwei Farben gleichzeitig gewählt werden. Die Helligkeit lässt sich für vier Bereiche separat und individuell einstellen. Dank der „Coming- & Leaving-Home-Funktion“ bringt der ID. Buzz Licht ins Dunkel: Wenn Sie zum Fahrzeug gelangen oder es verlassen wollen, machen die Scheinwerfer und eine Lichtprojektion den Weg sichtbar. Die innovative Lichttechnik des ID. Buzz sorgt regelmäßig für Highlights im Alltag.

  • Leichtmetallräder

    Runden den gelungenen Auftritt ab: die Räder des ID. Buzz.

    Selbstverständlich können Sie das äußere Erscheinungsbild des neuen ID. Buzz Ihren Vorlieben anpassen. Neben der Farbgebung spielt vor allem die Auswahl der Räder eine entscheidende Rolle. Je nach Kombination verleihen sie dem ID. Buzz einen ganz individuellen Charakter. Ob sportlich oder elegant, ob in Schwarz oder lieber zweifarbig in Schwarz/Silber: Wählen Sie aus fünf Leichtmetallrädern und einem Stahlrad mit Vollblende in den Dimensionen von 18 Zoll bis 21 Zoll Ihren Favoriten. Mit den großen Felgen macht der ID. Buzz einen glänzenden Eindruck.

9. Abbildung zeigt optionale Leichtmetallräder "Bromberg".
Voll vernetzt: Konnektivität & Technologie.

  • „Over-the-air“ Updates.7

    Software-Updates erhöhen die Funktionalität der digitalen Systeme in Ihrem ID. Buzz. Diese lassen sich dank „Over-the-air“ Updates7 mittels We Connect8 regelmäßig aktualisieren und optimieren – ganz ohne Werkstattbesuch. Das geht ganz einfach: Die „Over-the-air“ Updates7 werden während der Fahrt im Hintergrund über den Mobilfunkzugang Ihres ID. Buzz heruntergeladen. Sobald ein Update verfügbar ist, erscheint hierzu ein Hinweis im Infotainment-System und Sie werden durch die Schritte bis hin zur Installation geführt. Während Ihr ID. Buzz parkt – zum Beispiel über Nacht – erfolgt die vollständige Installation und bereits beim nächsten Start genießen Sie aktualisierte und verbesserte Funktionen. So sind Sie auf dem neusten Stand und profitieren auch nach dem Kauf Ihres ID. Buzz von unseren modernsten digitalen Entwicklungen.

  • Car2X.

    Fahrzeuge, die im Straßenverkehr untereinander kommunizieren, können für weniger Staus sorgen und vor lokalen Gefahrenstellen warnen. Car2X-Technologie erweitert den Radius der Sensoren eines Fahrzeuges um ein Vielfaches, indem auch die Informationen von anderen Verkehrsteilnehmenden und der Infrastruktur in die Berechnung der aktuellen Gesamtsituation miteinbezogen werden. Durch den Einsatz von smarter Software und Elektronik kann die Sicherheit auf ein neues Niveau gehoben werden. Ein Beispiel dafür ist der Dienst “Lokale Warnmeldungen”. Die ID. Modelle kommunizieren beispielsweise im Umfeld von bis zu 800 Metern und binnen Millisekunden untereinander. Dank ihrer zahlreichen Sensoren erkennen die e-Autos frühzeitig mögliche Gefahren – und warnen andere Verkehrsteilnehmende in der Nähe automatisch per WLAN-Funksignal.

  • ID. Light.

    Digitale Helfer erleichtern unseren Alltag immer mehr, auch im neuen ID. Buzz. Sein innovatives ID. Light soll die Fahrzeuginsassen mit intelligenten Lichtzeichen intuitiv unterstützen. Als schmales Lichtband unter der Windschutzscheibe kommuniziert es visuell mit Ihnen und hilft in Verbindung mit dem optionalen Navigationssystem, entspannter durch den Verkehr zu kommen. Mit unterschiedlichen Lichtimpulsen signalisiert das ID. Light zum Beispiel in welche Richtung laut Navigation als nächstes gesteuert werden soll, ob der ID. Buzz fahrbereit ist oder seine Batterie gerade geladen wird. Außerdem verabschiedet es Sie beim Verlassen mit einem leuchtenden Abschiedsgruß.

  • Assistenzsysteme.

    Auf Wunsch mit mehr als 30 Fahrerassistenzsystemen und der Möglichkeit, mit anderen Fahrzeugen zu kommunizieren, ist der ID. Buzz schon heute bereit für die Mobilität von morgen. Die Bandbreite der smarten Assistenzsysteme reicht erstmalig bei einem Nutzfahrzeug von Volkswagen vom automatischen Ein- und Ausparken über lokale Warn- und Gefahrenmeldungen (Car2X) bis hin zur neusten Version des optionalen TravelAssist mit Schwarmdaten11. Dieses System kann für Sie die Spur, den Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug und die von Ihnen eingestellte Höchstgeschwindigkeit halten11. Dabei bedient sich der Travel Assist mit Schwarmdaten unter anderem der adaptiven Spurführung. Diese hält das Fahrzeug aktiv in der Mitte der Fahrspur. Dabei passt sich der Travel Assist mit Schwarmdaten Ihrer Fahrweise an und kann anstatt genau mittig auch weiter links oder weiter rechts in der eigenen Fahrspur fahren11. Zudem unterstützt Sie der Travel Assist mit Schwarmdaten auf der Autobahn auf Wunsch auch aktiv beim Spurwechsel11. Stehen Schwarmdaten zur Verfügung ist der Travel Assist mit Schwarmdaten lediglich auf eine erkannte Fahrbahnbegrenzung angewiesen, um die Spur zu halten, zum Beispiel auf Landstraßen ohne mittlere Fahrbahnmarkierung11. Zudem verfügt der Travel Assist mit Schwarmdaten über eine vorausschauende Geschwindigkeitsregelung und Kurvenassistenz. Dabei kann die Fahrzeuggeschwindigkeit an geltende Geschwindigkeitsbeschränkungen sowie Straßenverläufe (Kurven, Kreisverkehre, etc.) angepasst werden11. Vorausblickend agieren auch die optionalen IQ. Light – LED-Matrix-Scheinwerfer. In Kombination mit dem Dynamic Light Assist blenden sie bei Nachtfahrten dynamisch auf und ab und lenken in die Kurven, bevor Sie es tun.6 Dabei hilft Ihnen das ID. Light in Verbindung mit dem optionalen Navigationssystem noch entspannter durch den Verkehr zu kommen, indem es Anweisungen Ihres Infotainment- und Assistenzsystems in leicht verständliche Lichtsignale übersetzt. Innovativ und voll vernetzt: Mit dem ID. Buzz kommen Sie komfortabler ans Ziel.

e-Mobilität. Unser Ziel: ein ganzheitliches Angebot für nachhaltige Mobilität.

Volkswagen Nutzfahrzeuge will die Mobilität nachhaltig sauberer und effizienter machen – und zwar ganzheitlich. Der neue ID. Buzz ist ein gutes Beispiel für diesen Ansatz. So hilft Volkswagen Nutzfahrzeuge, den Umstieg auf klimabewusste e-Mobilität attraktiver zu machen: von innovativen e-Modellen über intelligente Ladelösungen bis hin zum nachhaltigen Recycling.

  • Innovative Mobilität mit dem ID. Buzz

    Unser 360°-Ansatz für die e-Mobilität.

    Der Klimawandel ist eine der größten und wichtigsten Herausforderungen unserer Zeit. Deshalb bekennt Volkswagen Nutzfahrzeuge sich zum Pariser Klimaabkommen und setzen uns ambitionierte Ziele. Volkswagen Nutzfahrzeuge übernimmt Verantwortung für den gesamten Anteil an der Wertschöpfungskette ihrer Fahrzeuge und will bis 2050 ein bilanziell CO₂-neutrales Unternehmen sein. Der neue ID. Buzz ist der erste Bus von Volkswagen, der von Grund auf als e-Fahrzeug entwickelt wurde – von der ersten Skizze bis zum letzten Handgriff. Er ist elementarer Bestandteil in der ganzheitlichen 360°-e-Mobilitätsansatz – von der Lieferkette über die Produktion und Nutzungsphase bis hin zum Recycling. Denn nur durch umfassend nachhaltiges Handeln erreicht Volkswagen Nutzfahrzeuge seine Ziele. Daher wird Volkswagen Nutzfahrzeuge den ID. Buzz nicht nur bilanziell CO₂-neutral3 an Sie ausliefern, Sie fahren mit ihm auch lokal CO₂-frei. Mit dem ID. Charger4 gibt es außerdem die passende, optionale Wallbox für zu Hause. Wird diese zusätzlich mit dem zertifizierten Volkswagen Naturstrom®4 betrieben, der zu 100 % aus erneuerbaren Energien besteht, sind Sie auch klimabewusst mit Ihrem ID. Buzz unterwegs. So wird der Elektro-Bulli Volkswagen Nutzfahrzeuge und die Mobilität verändern – auf nachhaltige Weise.

  • Laden zu Hause.

    Bequem zu Hause laden mit Ihrer eigenen Wallbox.

    Zu einem e-Fahrzeug gehört ein individuelles, nachhaltiges Ökosystem, das sich Ihrer Mobilität anpasst. Um komfortabel zu Hause laden zu können, bekommen Sie auf Wunsch mit dem ID. Charger4 eine smarte, leistungsfähige Wallbox. Die Modelle „Connect“ und „Pro“ sind internetfähig und lassen sich zusätzlich per App fernsteuern. Abgerundet wird Ihr Ökosystem durch die Nutzung von Volkswagen Naturstrom®4, dem zertifizierten, CO₂-neutralen Ökostrom für Ihr Zuhause. So fahren Sie mit dem ID. Buzz besonders klimabewusst.

    Laden zu Hause
  • Unterwegs aufladen.

    Unterwegs aufladen: komfortabel und flexibel.

    Während Sie mit einem Verbrenner zum Nachtanken eine Tankstelle aufsuchen müssen, laden Sie den neuen ID. Buzz auf, wenn er eh gerade steht – auch unterwegs. Zum Beispiel an einem Ladepunkt bei der Arbeit, an einer öffentlichen Ladesäule an der Autobahn, vorm Supermarkt, in einem Parkhaus oder im Wohngebiet bei Freunden. Die maximale Ladeleistung für das reguläre Laden (AC) liegt bei maximal 11 kW. Beim Schnellladen (DC) – etwa an der Autobahn – kann es etwa 30 Minuten dauern, die Batterie von 5 % auf 80 % aufzuladen12, wenn die maximale Ladeleistung des ID. Buzz von bis zu 170 kW zur Verfügung steht. Um den Ladevorgang noch einfacher zu gestalten, müssen Sie künftig dank Plug & Charge13 nur noch das Ladekabel einstecken und schon wird geladen. Bei dieser Technologie werden Ihre Authentifizierungsdaten einmal im Auto hinterlegt. Danach erkennt die Ladestation automatisch, wer Sie sind – ein großer Komfortgewinn. Diese Technik ist teilweise seit 2022 verfügbar und wird über eine ISO-zertifizierte Norm schrittweise ausgerollt, damit Sie künftig immer mehr Plug & Charge13 Ladestationen nutzen können. Wo Plug & Charge13 nicht möglich ist, können Sie weiterhin bequem Ihre We Charge4 Ladekarte nutzen oder über die We Charge Funktion innerhalb der We Connect ID. App8 den Ladevorgang starten. Die Abrechnung erfolgt auch hier automatisch – bequem und transparent. Zum Auffinden einer freien Ladesäule an über 310.000 Ladepunkten in ganz Europa nutzen Sie ganz einfach den smarten We Charge Ladedienst. So kommen Sie mit dem ID. Buzz überall entspannt an – und dies in einem der größten und am schnellsten wachsenden Ladenetze Europas.

    Laden unterwegs
  • Batterien & Recycling

    Batterien & Recycling: garantiert langlebig.

    Elektromotoren müssen im Gegensatz zu Verbrennungsmotoren kaum gewartet werden, denn verschleißanfällige Teile wie einen Zahnriemen gibt es nicht und auch der Ölwechsel entfällt. Daraus leiten sich längere Inspektionsintervalle ab und das bedeutet weniger Werkstattbesuche bei geringeren Wartungskosten. Moderne e-Fahrzeuge wie der neue ID. Buzz sind auf einen langen Betrieb ausgelegt. Daher steht für viele potenzielle Kunden meistens die Frage im Fokus: Wie lange hält der Akku? Die Lithium-Ionen-Hochvoltbatterie des ID. Buzz verfügt über eine hohe Energie- und Leistungsdichte. Sie ist zudem wartungsfrei, hat eine hohe Zyklenfestigkeit und eine niedrige Selbstentladung. Faktoren wie Anzahl und Art der Ladevorgänge (AC/DC), Beachtung von Ladegrenzen oder Umgebungstemperaturen haben jedoch Einfluss auf ihre Lebensdauer. Dies führt im Laufe der Zeit unweigerlich zu Einbußen bei der Reichweite. Mit dem neuen ID. Buzz setzen Sie auf hohe Qualität. Wir garantieren für seine Lithium-Ionen-Hochvoltbatterie einen nutzbaren Netto-Batterieenergieinhalt von mindestens 70 % für acht Jahre oder bis zu 160.000 Kilometer Fahrleistung14. Alte Akkus landen jedoch nicht auf dem Müll. Im Gegenteil: Sie können wesentlich dazu beitragen, unsere ganzheitliche Strategie noch nachhaltiger zu machen. Dazu gehören sogenannte Second-Life-Anwendungen, bei denen wir Batterien nach ihrem Leben im Fahrzeug zum Beispiel als Stromspeicher verwenden. Parallel streben wir an, einen hohen Anteil an Rohstoffen bei der Verwertung zu recyceln. So können schon heute in unserer Pilotanlage im Werk in Salzgitter bis zu 97 Prozent der Batterie-Rohstoffe wie Nickel, Kupfer und Lithium wiedergewonnen werden.

Der neue ID. Buzz - Technische Daten.

  • Technische Daten.

    Großes Raumangebot, multifunktional und zukunftsweisend: Der neue ID. Buzz ist ein Allrounder für nahezu alle täglichen Herausforderungen – ob Sie privat oder beruflich unterwegs sind. Die Werte des neuen ID. Buzz überzeugen. Von der Karosserie bis zum fortschrittlichen e-Antrieb finden Sie hier alle wichtigen Zahlen, Maße und Leistungsdaten.

    Technische Daten